Was ist ein spiritueller Weg

Was ist ein spiritueller Weg?

Mit ausgewählten Buch- und Hörbuch Empfehlungen.

Was bedeutet „Spiritualität“?

Spiritualität kommt von lateinisch spiritus, Geist, Hauch‘ bzw. spiro ,ich atme“.
Eine klare Definition für Spiritualität gibt es nicht. 

Ich kann meine Perspektive und Erfahrung dazu teilen.
Mein persönliches Interesse lag schon immer in einer von Religionen und Kirchen unabhängigen Spiritualität.   

Für mich ist Spiritualität die Berührung mit der tieferen Dimension des Seins. Dabei geht es um unsere Verbindung mit dem Göttlichen, dem Formlosen, dem Unendlichen und Transzendenten.

Du fragst dich, wie du mit der spirituellen Dimension des Lebens in Kontakt kommen kannst?

Die spirituelle Ebene ist immer da.
Besonders in der Stille oder in der Natur können wir Zugang zu dieser Dimension finden.
Deutlich erfahrbar wird Spiritualität, wenn wir das Glück haben, offenen Herzens bei einer Geburt oder beim Sterben anwesend zu sein.

Wir kennen das Gefühl, dass „es da noch mehr gibt“. Auch Menschen, die den Begriff „spirituell“ nicht nutzen oder sogar einen Bogen darum machen, haben schon Erfahrungen gemacht, die die Unfassbarkeit der Existenz ahnen lässt. 

Spiritualität bedeutet, die großen Fragen des Lebens zu stellen:

  • Wer bin ich?

  • Woher komme ich?

  • Wozu bin ich hier? Was ist meine (Lebens-)Aufgabe?

  • Wie kann ich mein volles Potential entfalten und die beste Version meiner selbst werden?

  • Wie kann ich der Gemeinschaft und der Umwelt mit meinen Gaben dienen?

Glücklich und erfüllt leben 

Ich meine ohne „Spirit“ können wir kein wirklich erfülltes und glückliches Leben führen.
Denn ohne einen Sinn für das Spirituelle wird das Leben hohl, künstlich, freudlos.
Menschen ohne den größeren Blick für das Ganze bleiben in ihrer Realität hängen und erleben die Welt in der Polarität, Vergänglichkeit und Ich-Bezogenheit. Das macht nicht glücklich. 

Lernschritte auf dem spirituellen Weg 

Auf einem spirituellen Weg entwickeln wir ein Bewusstsein jenseits der Dualität und Vergänglichkeit.
Wenn wir uns spirituell entwickeln, verändert sich unsere Ich-zentrierte Perspektive.
Die feste Identifikation mit unserem Körper, unseren Gefühlen, den Gedanken und eigenen Konzepten wird aufgelockert und transparenter.
Wir können uns wieder dem Staunen öffnen, alles Erlebte als ablaufende Prozesse sehen, die einen Auslöser, eine gewisse Dauer und ein Ende haben. Dabei lernen wir uns zu entspannen und eine unterscheidende Weisheit zu entwickeln, die erkennt wenn etwas heilsam oder nicht heilsam ist.
Wir verstehen, wann es zu akzeptieren und handeln gilt und wie perfekt und manchmal absurd die Lektionen des Lebens uns Aufgaben zum Wachsen schenken.

Interessieren dich individuelle Erfahrungen auf dem spirituellen Weg? 

Dann könnten diese Bücher und Hörbücher für dich sehr interessant sein.

Autobiographie eines Yogi
Ein spiritueller Klassiker und Bestseller. Dieses Buch wurde bereits 1945 veröffentlicht und beschreibt den außergewöhnlichen Lebensweg dieses indischen Meisters. Yogananda kam 1920 aus Indien nach Amerika und war der erste große Yogameister, der über 30 Jahre im Westen lebte und lehrte.
Nicht nur für Yoga-Interessierte eine klare Empfehlung.

 

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Autobiographie eines Yogi – Hörbuch
Vor etwa 25 Jahren habe ich das Buch zum ersten Mal gelesen. Diesen Sommer habe ich es noch einmal als Hörbuch genossen und konnte mich kaum losreißen.
Inzwischen mag ich sehr gerne Hörbüchern lauschen. Es entlastet die Augen und entspannt mich auf andere Weise als das Lesen.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Das Muße-Prinzip
Das Buch beschreibt meinen eigenen spirituellen Weg. 
Hier geht es nicht nur um die Muße – vielmehr beschreibt dieses Buch wie ich nach Gelassenheit und innerem Frieden gesucht habe. 
Wie ich gelernt habe mein Bewusstsein zu entwickeln und Lebenskrisen, wie Krebserkrankung, Sterben, Scheidung etc. und überhaupt alle Stationen auf dem Weg, als Entwicklungschancen zu sehen. 

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Der Pfad des friedvollen Kriegers
Auch dieses Hörbuch habe ich dieses Jahr gehört (nachdem ich das Buch früher mal gelesen hatte) und habe gestaunt. Es enthält so viele zeitlose Weisheiten, ist witzig, leichtfüßig, ein Genuss und eine klare Empfehlung für spirituell Interessierte.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Heilung im Licht
Die Autorin Anita Moorjani war an Krebs erkrankt und lag im Sterben. Doch als sie das Bewusstsein verlor, fand sie sich plötzlich in einem von Licht und Ekstase erfüllten Raum wieder. Tiefgreifende Erkenntnisse über unsere göttliche Natur, unsere Aufgabe auf der Erde und den Sinn ihrer Krankheit strömten auf sie ein.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Nach der Erleuchtung Wäsche waschen und Kartoffeln schälen
Wie spirituelle Erfahrung das Leben verändert

Perfekt um die eigenen Erfahrungen auf dem inneren Weg mal ein wenig abzustimmen und einzuordnen. Geschichten von spirituellen Erfahrungen, Ansichten und dem Umgang damit. Ich mag den Schreibstil, er ist berührend, inspirierend und herzerwärmend. Ein Buch, dass ich sehr empfehlen kann.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren.

Sadhguru
Wie innere Veränderung wirklich möglich ist

Das ist mein aktuelles Hörbuch. Ich fange morgen damit an. Habe schon viel positives darüber gehört und bin gespannt. 

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Beliebte Blog-Artikel

X