Meditation Anfänger Buch Liste

7 Buchtipps Meditation für Anfänger und meditieren lernen

Wie kann man mehr über Meditation erfahren, sich orientieren und Meditation lernen? Erste Schritte, Inspiration und Starthilfen.

Ich werde oft gefragt, welche Bücher ich zum Einstieg in die Meditation empfehlen kann. 

Bei diesen Buchempfehlungen geht es um säkulare (nicht religiöse) buddhistische Meditation und Achtsamkeitspraktiken und deren Relevanz für unseren Alltag.
Diese Buchautoren sind buddhistische Lehrer bzw. sehr erfahrene Praktizierende mit wissenschaftlichem Hintergrund (Psychologen, Philosophen, Neurowissenschaftler, Juristen). Alle gemeinsam haben sie das Interesse, die vom Buddha aufgezeigten universellen Gesetzmäßigkeiten anschaulich mit unseren westlich geprägten Fragestellungen zu verknüpfen.

 

Meditation für Skeptiker | Ulrich Ott

Der Psychologe und Neurowissenschaftler Ulrich Ott erklärt Meditation.
Der geniale Titel sagt es schon aus: es ist ein praktisches und sachliches Buch. Es beinhaltet Meditationsübungen und interessante Erläuterungen zur Forschung. 

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren.

Meditation für Anfänger | Jack Kornfield

Jack Kornfield ist einer der bekanntesten buddhistischen Lehrer im Westen, Der ehemalige Mönch und promovierte klinische Psychologe versteht es wie kaum ein anderer Bestseller über Meditation zu schreiben. Dieses Buch enthält eine gute Einführung durch die Übungen der Meditation und 6 Meditationsanleitungen auf beiliegender CD.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren.

Meditation | Matthieu Ricard

Als buddhistischer Mönch und studierter Molekularbiologe (Promotion bei einem Nobelpreisträger) fördert die Kommunikation zwischen westlicher Wissenschaft und dem Buddhismus. Er arbeitet gemeinsam mit Hirnforschern über die Wirkung von Meditation und Geistestraining auf das Gehirn.
Schritt für Schritt: Warum meditiert man? Worüber meditiert man und worauf muss man achten? Meditation ermöglicht einen persönlichen Entwicklungsprozess, der den Menschen von innen heraus verändern kann. Ricard gibt konkrete Anweisungen und macht Meditation so für jeden zugänglich.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren.

Glück | Matthieu Ricard

Laut Wissenschaftlern ist Matthieu Ricard der „glücklichste Menschen der Welt“ ist. Im Rahmen einer Studie wurde ein Hirnscan von Ricard erstellt. Dabei stellten die Forscher eine ungewöhnlich starke Aktivität in der linken Seite des präfrontalen Kortex des Mönchs fest.  Sein Buch über das Glück ist berührend, informativ und zeigt die unglaublichen Facetten des Glücks, welches durch Meditation wieder lebendig werden kann.
Kleine Übungen und Meditationsanleitungen am Ende eines jeden Kapitels weisen einen Weg zu einem glücklicheren Leben.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren.

Dharma Coaching | Tineke Osterloh

Tineke Osterloh ist Juristin, systemischer Coach und buddhistische Lehrerin. In diesem Buch geht sie auf Fragen der ethischen Selbstführung ein, die im Buddhismus als ethische Gesetzmäßigkeiten erläutert werden. 
Themen sind u.a. Vertrauen und Freundschaft, Aversion und Gelassenheit, Kommunikation und Geld. 

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Meditation | Marie Mannschatz

Warum meditieren? Die Gründe, die Menschen zur Meditation bringen, sind vielfältig, doch der Wunsch nach mehr innerer Ruhe und Erlösung vom Gedankenkarussell steht zweifellos im Mittelpunkt. Die Meditationslehrerin Marie Mannschatz gibt mit der Achtsamkeits- und der Metta-Meditation zwei Methoden an die Hand, mit der der Körper zur Ruhe und die Seele wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können.
Mit sechs angeleiteten Achtsamkeitsmeditationen und zwei Metta-Übungen, die darauf zielen , das eigene Herz zu öffnen und Gefühle von Freundlichkeit, Sympathie und Warmherzigkeit für sich und andere zu entwickeln.  CD inkl.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Buddhas ewige Gesetze | Paul Köppler

Der erfahrene Meditationslehrer Dr. Paul Köppler destilliert aus den Lehren des Buddha die fünf zentralen Einsichten, die jeder Mensch nachvollziehen und anwenden kann. Der Autor lässt außerdem erfahrene buddhistische Lehrerinnen und Lehrer zu Wort kommen, die aus ihrem Leben erzählen und zeigen, wie diese Einsichten einen tiefgreifenden Wandel ihres Bewusstseins bewirkt haben.

Klick auf das Bild*, um mehr zu erfahren

Beliebte Blog-Artikel

X