freundlichkeit buddha lächeln

Wieso Lächeln bei der Meditation hilfreich ist

Kleine Körperbewegungen können uns dabei unterstützen mehr Freundlichkeit und Freude ins Leben zu bringen

Ich übe seit vielen Jahren in der Meditation meine Mundwinkel zu einem sanften Lächeln zu formen und diese Haltung auch achtsam beizubehalten. Ich lächele mir sanft nach innen zu. Das hat Auswirkungen auf meine Befindlichkeit. Meine Stimmung, die Körperspannung und geistige Aktivität verändert sich. Ich fühle mich mehr mit mir verbunden, bin sanfter und freundlicher mit mir.
 
Und tatsächlich: die Übung macht’s. Auch im Alltag lächele ich viel häufiger ohne Grund. Das hat wiederum Auswirkungen auf Menschen um mich herum.

Alles beginnt mit einem Lächeln😀

lächeln freundlichkeit meditation zitat

Beliebte Blog-Artikel