Buddhafield Korfu

Ein Buddhafeld auf Korfu

Ein Buddhafeld ist ein energetisches Feld, indem Menschen ihre besten Qualitäten wie Präsenz, Klarheit, Liebe und Lebensfreude erleben können.

Manchmal entsteht ein Buddhafeld zwischen Menschen, die in reiner Absicht z.B. der Freude und Leichtigkeit zusammenkommen.

Und es gibt Kraftplätze. Orte in der Natur z.B. eine große alte Eiche, ein naturbelassener Wald, ein See, ein Dorf am Meer etc. von denen eine intensive ausgewogene Energie ausgeht, die sich auf den Menschen überträgt.

Traditionell spricht man von jemanden, der in das Buddhafeld eingetreten ist, von einem „In-den-Strom-Eingetretenen“. Man steht nicht mehr am Ufer, ist nicht mehr festgefahren, sondern hat begonnen, sich mit dem Strom des Lebens zu bewegen. Und kämpft nicht mehr mit dem Fluss.

Temporär und ganz natürlich kann das auch mitten im Urlaubsalltag geschehen.

Während unseres Urlaubseminares auf Korfu im Juni 2019 haben wir ein Buddhafeld erlebt.
Vielleicht weil wir an einem Kraftplatz waren, denn Arillas der kleine Ort im Nordwesten der Insel ist an sich schon besonders.

Hinzu kam die klare Absicht „Zauberhaftes“ erfahrbar werden zu lassen. Wir haben uns mit den Qualitäten der Leichtigkeit, Freude und im Flow sein verbunden. Und das erlebten wir auch. Wir können sagen: es war magisch, unglaublich, dicht und einfach wunderbar!

Die 14 Teilnehmer waren toll, sie kamen von Hamburg bis München und haben sich eingelassen auf das Buddhafeld, den Kraftplatz und den Zauber, der damit verbunden ist.

Kirsti hat einen sehr schönen bebilderten Erfahrungsbericht geschrieben.

Möchtest du im Juni 2020 dabei sein? Dann reserviere dir hier deinen Platz.

 

Beliebte Blog-Artikel

X