Fortbildung

Achtsame Kommunikation

Verbessere dein Kommunikationsverhalten in Alltag und Beruf.

Ausgangspunkt der „Achtsamen Kommunikation“ ist der Wunsch, Wahrnehmungen, Gefühle und Bedürfnisse klar und freundlich kommunizieren zu können. Denn wir möchten verstanden werden und andere verstehen.

Jedoch ist unser Kommunikationsverhalten in Stress-, Entscheidungs- und Konfliktsituationen meist schnell und unbewusst. In diesem Autopilot-Modus kann es zu Fehlentscheidungen, Missverständnissen und Konflikten kommen.

Lerne die Theorie und Praxis der achtsamen und empathischen Kommunikation.

Erkennen

Erforsche den Status Quo deines kommunikativen Verhaltens.

Verstehen

Entwickle ein besseres Verständnis für eigene und fremde Bedürfnisse.

Üben

Lerne wie du mit mehr Güte anstelle von Kritik sprechen kannst.

Anwenden

Integriere eine wertschätzende Kommunikation auch in herausfordernden Situationen.

Wir nehmen Einblick in unsere Denk-, Handlungs- und Verhaltensmuster, die unsere Kommunikation bestimmen. Wir lernen bewusster zu kommunizieren, mit zunehmender Gelassenheit und Beziehungskompetenz.

Das Training ist erfahrungsorientiert und beinhaltet eine Vielfalt von Meditations- und Achtsamkeitsübungen, Übungen in der Gruppe, Vorträgen und Diskussionen.

Für wen?

Das Training richtet sich an alle Menschen, die sich auf dem Weg der Achtsamkeit befinden und mehr Bewusstheit und Empathie in ihre Kommunikationsmuster bringen möchten.

Basiserfahrung in der Achtsamkeitspraxis ist erwünscht (z.B. Teilnahme an einem Meditationskurs, Achtsamkeitstage, MBSR Kurs, Yoga- oder sonstige achtsamkeitsbasierte Übungspraktiken).

Angesprochen sind besonders (Achtsamkeits-)Trainer, Therapeuten, Coaches, Lehrer und Menschen mit familären und beruflichen Führungsaufgaben.

Basis des Trainings ist Buddha's Anleitung zur "Achtsamen Kommunikation". Diese zeitlosen Weisheiten wurden für dieses Training modern aufbereitet (Erklärungen, Reflexionen und Übungen). Sie schenken Orientierung und wertvolle Handlungsanweisungen. Sie unterstützen dabei, unsere einengenden und destruktiven Verhaltens- und Denkmuster zu erkennen und Schritt für Schritt zu verändern.

Infos

Das Training besteht aus 2 Modulen, die thematisch aufeinander aufbauen.*

Das Training ist erfahrungsorientiert und beinhaltet eine Vielfalt von Meditations- und Achtsamkeitsübungen, Übungen in der Gruppe, Vorträgen und Diskussionen.

Vorträge und Anleitungen werden als Audio-Dateien aufgenommen.

*Aufgrund mehrfacher Nachfrage ist es nun möglich nur am ersten Modul im April teilzunehmen.

So. 14. April 2019

So. 05. Mai 2019

jeweils von 13.00 – 17.00 Uhr

plus meditative Einstimmung (optional):
An beiden Trainingsterminen findet morgens zusätzlich von 10.00 – 11.30 Uhr eine Meditationseinheit mit anschließendem kommunikativem Teetrinken statt.
Danach ist Zeit für eine kleine Mittagspause/Spaziergang am See.

Das Goldene Haus, Hauptstrasse 13, 82319 Starnberg

295 Euro inkl. MwSt. für 2 Module und Sonntagmorgen Meditation.

148 Euro inkl. MwSt. für das erste Modul und Sonntagmorgen Meditation.

Mit der Teilnahme an diesem Training wird die Inanspruchnahme von Fortbildung im Bereich von Achtsamkeitsmeditation/Vipassana/MBSR mit 5/10 Stunden bescheinigt.

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung.

Melde dich jetzt an !